Warum tragen?

Du bist schwanger und suchst die ideale Möglichkeit, dein Kind zu tragen? Oder du möchtest einfach wieder mal beide Hände frei haben um etwas zu machen? Dein Baby verlangt ganz viel nach dir und du möchtest da-sein?

Wie trägst du am Besten? Mit viel viel Liebe und Freude daran 🙂 Tragen ist so gut für deine Gefühle. Für dein Bonding, für deine Muskeln, für deinen Milcheinschuss, für seine Muskeln, für seinen Gleichgewichtssinn, für sein Herz, für euer gemeinsame Zeit, für euer gemeinsames Urvertrauen.

 

Ich empfehle dir von ganzem Herzen ein Tragetuch. Warum?

  • Nun, du kaufst eine Tragevariante für all die Jahre. Vom Neugeborenen bis hin zum 4- oder auch 6-jährigen Kind (als Balsam für die Seele 🙂 ) ist alles damit getragen.
  • Es sind einmalige Anschaffungskosten. Bei mir spielte das damals eine Rolle, wir drehten manchen Franken bei der Babyausstattung um (Gitterbett vom Brocki, Kinderwagen der alte vom Vater, Kleider ganz viele Ausgeliehen, MaxiCosi Ausgeliehen und ganz viele unbezahlbare Liebe 🙂 ).
  • Es ist viel mehr als nur Tuch: Krabbeldecke, als Unterlage im Kinderwagen immer dabei, Wickelkissen, Sonnenschutz, Stillkissen, zum sichern im Schlitten, Badetuch… wenn du es für all das nutzt, schmeckt das Tuch so fein nach euch – da ist dein Baby gleich überall geborgen und zu Hause.
  • Mit deiner Übung und weil du ja nur die Tragehilfe hast, bindest du eben so schnell dein Baby ein, wie du bei einer Tragehilfe alle Schnallen schiesst (und anziehst die vielleicht noch auf deinen Partner eingestellt sind)