Welches Tragetuch kaufen?

Du bist überzeugt von meinen Argumenten und möchtest ein Tragetuch kaufen. Aber welches in dem riisen Dschungel nehme ich denn?

Hier hat es ein spannendes Filmli zum Kauf eines Tragetuches: http://www.netmoms.de/magazin/baby/baby-erstausstattung/tragetuch/

 

Zuerst, wähle bitte ein gewobenes Tuch. Warum? Ein elastisches Tuch mag weicher sein (und meines hat auch ein Glitzerkrönli drauf) aber es ist dadurch auch dehnbarer. Je schwerer dein Baby wird (im ersten Jahr, verdrei- oder vervierfacht es sein Gewicht) desto unbequemer wird das Tragen und dein Baby hängt nur so runter. Gut tragen kannst du mit dem elastischen Tuch nach meiner Erfahrung etwa 3 Monate. Danach wird es unbequem für euch beide. Dann sollte ein elastisches Tuch, dass es etwas hält dreilagig um dich gebunden werden. Und im elastischen Tuch ist nur EINE Trageweise möglich – ist doch schade oder?

Ein gewobenes Tuch soll genug lang sein. Nichts ist ärgerlicher, als wenn du ein zu kurzes Tuch hast, dass du nicht bequem Binden kannst. Für Eltern wie wir, zwischen 60 und 80 Kilo schwer und 170 bis 185 cm gross, ist ein Tuch der Länge 4,6 Meter das Allround-Einmalgekaufte-Tuch.

Das Muster deines gewobenen Tuches mit der idealen Länge soll dir Gefallen. Ein eher dunkles Tuch hat den Vorteil, dass du nicht so viele Flecken hast, von all den Sachen, die du damit noch machst. Das Einzige, was sich gut darauf abzeichnet, sind die Spuren von Erbrochenem. Es eignet sich gut zum Verdunkeln (Kinderwagen und Fenster).

Kauf ein gebrauchtes Tuch, achte aber unbedingt darauf, dass es nie mit Weichspüler gewaschen wurde. Ein gebrauchtes Tuch ist günstiger und griffiger, da es bereits gewaschen wurde, und darum auch einfacher zu binden.

 

Wenn du all meine bisherigen Empfehlungen beachtest, gibt es immer noch eine stattliche Anzahl von Tragetuch-Marken. Ich persönlich habe gute Erfahrungen mit folgenden Tüchern gemacht:

Lana:   5 Jahre lang unser one and only. Liegt gut in der Hand, hat den Ruf eher etwas dicker zu sein, wir sagen das ist Kopfsache. Zwei Körper aneinander geben sowieso warm, da ist es nicht der Stoff, der wärmt sondern auch die Einstellung in deinem Kopf. Wir haben im Hitzesommer 2003 auch damit getragen, gut getragen 🙂   http://www.schlingelshop.ch/

Pola:  Ähnlich wie Lana. Liegt auch gut in der Hand und ist angenehm zu tragen.

Storchenwiege Streifen:  Sehr angenehm zum Tragen.  http://www.storchenwiege.de/

Didymos Streifen:   Sehr angenehm zum Tragen.   http://www.didymos.ch/de/index.php5?s=Stoffmuster

Hoppediz:   Etwas dünnerer Stoff, sehr angenehm zum Tragen.   http://www.hoppediz.de/

 

Nun wünsche ich dir viel Spass beim Suchen und Kaufen 🙂 Tücher können süchtig machen. Ach ja, dein neues Tuch wäschst du (ganz wichtig nur mit Waschmittel) und legst es nach dem Trocknen in einigen Bahnen quer über euer Bett – so nimmt es euren Geschmack schon auf. Dein Baby fühlt sich dann im Tuch gleich zu Hause, weil es nach euch – dem ersten und wichtigsten Duft auf der Welt riecht :-).